Zukunftsfähige Querungen über den Nord-Ostsee Kanal

     
         

Die Jungen Liberalen Schleswig-Holstein fordern, die Rendsburger Eisenbahn-Hochbrücke durch einen Kanaltunnel zu ersetzen, welcher sowohl für den Nahverkehr als auch für den Fernverkehr dienen soll. Durch einen solchen Tunnel könnte der Schienenverkehr den Kanal deutlich schneller passieren. Hiermit wäre dann auch die Voraussetzung für eine zukünftige ICE-Anbindung des Landesteils Schleswig geschaffen.

In dem Zuge des Tunnelbaus soll auch der PKW- und LKW-Verkehr berücksichtigt werden. Diese ist in beiden Richtungen für einen dreispurigen Verkehr auszulegen, um für einen zukünftigen Ausbau der A7 gewappnet zu sein. Darüber hinaus genügt eine Autobahn-Querung über der Nord-Ostsee-Kanal nicht. Ein Ausbau der A23 nach Dänemark hin kann die A7 langfristig entlasten.