Liberalisierung Flugverkehr innerhalb der EU

     
         

Die Jungen Liberalen Schleswig-Holstein bekräftigen die EU-Kommission, die Liberalisierung des europäischen Luftverkehrs voranzutreiben. Konkret sollten die national-protektionistischen Beschränkungen des Streckennetzes abgeschafft werden, sodass zukünftig alle Airlines mit Hauptsitz in der Europäischen Union alle Flugstrecken innerhalb des EU-Gebiets uneingeschränkt bedienen dürfen. Derartige Beschränkungen gehören dem letzten Jahrhundert an und befinden sich im Widerspruch mit einer offenen Europäischen Union. Die Vorgabe, dass entweder Start-oder Zielflughafen im Heimatland der jeweiligen Airline liegen muss, soll für europäische Airlines auf eine gemeinschaftliche europäische Ebene angehoben werden. Das Ziel des verbraucherorientierten Wettbewerbs darf beim zivilen Luftverkehr nicht ausgesetzt werden. Airlines, die durch staatliche Subventionen ihrer Heimatländer massiv wettbewerbsverzerrend bevorteilt werden, muss der Zugang zum innereuropäischen Flugstreckennetz im Sinne des fairen Marktes weiterhin verwehrt bleiben.