Jugendliche bei Feuerwehreinsätzen

Mitglieder der Jugendfeuerwehr können ab Vollendung des 16. Lebensjahres im Zusammenwirken mit erfahrenen Feuerwehrangehörigen unter Berücksichtigung von § 22 JArbSchG und nach Erwerb der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr an Einsätzen teilnehmen, sofern

  • ihre Tätigkeit außerhalb des Gefahrenbereiches stattfindet
  • sie von psychisch belastenden Situationen ferngehalten werden
  • der Einsatz bei Tageslicht stattfindet,
  • der Einsatz außerhalb von Bundesautobahnen und Bundesfernstraßen erfolg und
  • die gesetzlichen Vertreter schriftlich eingewilligt haben.

Weitere Beschlüsse

16.05.2024

Ausbau von Schutzwohnungen und Gewaltzentren für Männer

In der Diskussion um häusliche Gewalt wird oft vergessen, dass nicht nur Frauen Opfer  werden können. Selbstverständlich bleibt festzuhalten, dass Frauen...
16.05.2024

Milch kommt aus der Tüte, nur die EU ist dagegen

Die Jungen Liberalen Schleswig-Holstein setzen sich für eine Abschaffung der EU  Richtlinie „Tethered Caps“ ein, nach der ab Juli 2024 alle...
22.06.2024

Krypto Jahreshaltefrist beibehalten

Die Jahreshaltefrist für Krypto bleibt bestehen.  Die Jungen Liberalen stellen sich klar gegen den Vorschlag der Grünen die  Jahreshaltefrist für Krypto...
Kategorien:
Filter Beschluss Organ
Mehr anzeigen
Sunset: