Garantierte medizinische Leistungen für Kinder

     
         

Die Jungen Liberalen Schleswig-­Holstein fordern eine allumfassende Garantie medizinischer Leistungen für Kinder, einhergehend mit einer Behandlungspflicht der Mediziner zugunsten der Kinder. Um diese Leistungen gegenzufinanzieren, sprechen sich die Jungen Liberalen Schleswig­-Holstein dafür aus, dass die Krankenkassen der Eltern zunächst die Leistungen begleichen und anschließend das Jugendamt sowie das Sozialamt über den Vorgang informieren müssen, damit dem Sachverhalt nachgegangen werden kann. Im Zweifelsfall, wenn die Eltern tatsächlich nicht in der Lage sind, die Kassenbeiträge zu leisten, hat unserer Auffassung nach das Sozialamt, den Anspruch auf medizinische Leistungen der Familien zu gewährleisten. Weiterhin sollten Kinder bereits in der Grundschule über ihre Ansprüche auf medizinische Leistungen informiert werden. Ferner sollten sie auch darüber informiert werden, dass sie im Zweifelsfall auch ohne ihre Eltern (bei jüngeren Kindern nach Möglichkeit in Begleitung einer anderen Vertrauensperson) eine medizinische Einrichtung aufsuchen können.