Grundsatzprogramm der JuLis SH

Der Landeskongress der Jungen Liberalen Schleswig-Holstein hat am 1. / 2. Juni 2013 in Eckernförde unser Grundsatzprogramm “Freiheit. Punkt.” beschlossen.

Dieses könnt ihr hier als PDF einsehen / herunterladen.

Grundsatzprogramm Freiheit. Punkt

Nachstehend einmal die Präambel des Programmes:

 

I. Präambel

Der Mensch in der liberalen Gesellschaft ist ein frei denkendes, individuell handelndes und selbstbestimmtes Wesen. Unser Menschenbild geht von Eigenverantwortung und Individualität aus. Freiheit und Verantwortung prägen unser Lebensgefühl.

Ein liberaler Staat erhält seine Legitimation durch den Einzelnen. Er begründet sich stets durch Ziele, die von den Bürgern nur gemeinsam verfolgt werden können, sowie durch die Notwendigkeit der Organisation des Zusammenlebens. Das Streben nach Selbstbestimmung und Freiheit ist die Grundlage dieses Zusammenlebens in Deutschland. Neben der Freiheit ist die Verantwortung für ein friedliches Miteinander, mit allen in Deutschland lebenden Menschen und ihren benachbarten Nationen, in einem vereinten Europa, der zweite Grundpfeiler der liberalen Gesellschaft.

Freiheit bedeutet für uns die Selbstbestimmung des Individuums in allen Lebensbereichen, die Wahrung der Menschen- und Bürgerrechte sowie die Chance zur Wahrnehmung dieser Rechte. Jedem Bürger soll Chancengerechtigkeit widerfahren, um seinem persönlichen Streben nach Glück nachkommen zu können. Chancengerechtigkeit soll die individuellen Stärken des Einzelnen fördern, damit diese im Sinne der Gesellschaft und zu seinem eigenen Wohle optimal genutzt werden können. Der Staat darf seinen Bürgern in diesem Zusammenhang nur so viel auferlegen oder abverlangen, wie es der gesellschaftliche Frieden erlaubt und die Aufgabenbewältigung des Staates erfordert. Nicht notwendigerweise beim Staat anzusiedelnde Aufgaben müssen in die Hände der Bürger gelegt werden. Dem Fürsorgestaat, staatlicher Überwachung und staatlichem Interventionismus in Privatleben und Wirtschaft stehen wir deshalb kritisch gegenüber.

Die Freiheit eines Jeden ist das höchste Ziel für eine liberale Gesellschaft. Allerdings genügt es nicht, lediglich heute einer großen Zahl von Menschen die Verwirklichung ihrer Freiheit zu ermöglichen. Wir wollen allen Menschen heute und in Zukunft ein Höchstmaß an freiheitlicher Lebensgestaltung sichern.

Ein verantwortungsbewusstes Verhalten des Staates gegenüber seinen Bürgern ist ein Ausdruck der Achtung von Menschenwürde und Menschenrechten. Diesen Werten und Grundsätzen fühlen sich die Jungen Liberalen Schleswig-Holstein verpflichtet und wollen mit diesem Grundsatzprogramm für ihre Verwirklichung zum Wohle aller Menschen eintreten.